Keine Angst vor der Trauer!

Abschiede schmerzen, deshalb vermeiden wir sie. Ein Mensch ist gestorben, eine Beziehung ist beendet, eine Lebenssituation hat sich für immer verändert. Es wird nie mehr so wie es war. Auch alles, was noch hätte sein können, wird jetzt niemals sein.

Manchmal tut das so weh, dass wir es am liebsten gar nicht fühlen wollten. Wir schließen den Schmerz in uns ein und hoffen, dass die Zeit irgendwann alle Wunden heilt.

Leider verpassen wir so die Erfahrung, dass unsere Trauerfähigkeit in Wahrheit ein Segen ist: ein einzigartiges Geschenk der Evolution an uns Menschen im Angesicht der Vergänglichkeit.

Trauer ist Lebenspower!

Die Trauer ist der lebendigste Ausdruck, den wir im Leben haben. In der Erfahrung eines zielgerichteten Trauerausdrucks können wir spüren, wie wir mit allem, was ist und war, doch wach und lebendig auf festem Boden stehen.

Ausdruck in Gemeinschaft

Um das erleben zu können, brauchen wir die Erfahrung von Verbundenheit in einer mitfühlenden Gemeinschaft. In meinen Seminaren unterstütze ich Sie im kreativen Umgang mit dem Basisgefühl Trauer, um wieder lebendig, ausdrucksstark und klar in Ihrem Ausdruck zu werden. Dabei unterscheiden wir nicht zwischen „guten“ und „schlechten“ Gefühlen. Alle Gefühle werden als berechtigt anerkannt und wertgeschätzt.

In einem tragenden, geschützten Raum können Sie im Kreis einer unterstützenden „Dorfgemeinschaft“ zu Ihrer Lebendigkeit und zu einem berechtigten Gefühlsausdruck finden. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg über die Berge unserer unausgedrückten Trauer und nehmen schließlich lebendig Abschied.

Lebendig Abschied nehmen, lebendig weitergehen

Auf dieser sicheren Grundlage kann die Erinnerung an gemeinsam gelebte Zeit ohne Angst vor dem Fühlen bewahrt werden. Tränen werden begrüßt, denn sie sind Ausdruck unserer lebendigen Erfahrungen. Auch andere Gefühls-Rührungen, wie Liebe, Dankbarkeit und Freude, trauen sich auf den für die Tränen geöffneten Ausdruckswegen erleichtert und froh ans Licht.

Durch die Umwandlung Ihrer Trauergefühle gewinnen Sie Energie, Sinn und neuen Lebensmut für die Gestaltung Ihres Lebens.

Alle Personen, die sich betroffen fühlen von aktueller, weit zurückliegender oder noch bevorstehender Trauer. Für Menschen in schwierigen Abschiedssituationen und für jene, die die Hindernisse in ihrem Leben mit Hilfe des eigenen Ausdrucks besser verstehen und in der Gemeinschaft neue Wege probieren wollen. Für alle, die offen und neugierig sind auf die Erfahrung der Gefühlsumwandlung.

Ein lebendiger, in der Gemeinschaft unterstützter und bestätigter Abschied kann in vielen herausfordernden Situationen Stabilität, Selbstkompetenz und Klarheit fördern:

  • wenn ein geliebter Mensch gestorben ist,
  • bei Trennungen, Krankheit und anderen Lebensveränderungen,
  • wenn Kinder wachsen und eigene Wege gehen,
  • bei Verlust von Arbeit, Heimat, Sicherheit,
  • in allen Situationen des schmerzhaften Wandels.

Auch geeignet für Personen in pflegerischen, pädagogischen, sozialen, therapeutischen, medizinischen und seelsorgerischen Berufen, die oft Kontakt mit Menschen in Gefühls- und Trauerkrisen haben. Sie wollen sich vor „Burnout-Phänomenen“ schützen und neues Verständnis für die Trauer ihrer Mitmenschen und für das eigene Fühlen gewinnen.

Meine Seminare finden nicht in einem therapeutischen Rahmen statt und stehen nicht in Konkurrenz zu therapeutischen Ansätzen. Sie können diese nicht ersetzen. Ich weise in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass ich keine psychotherapeutische oder anderweitig heiltherapeutische Qualifikation besitze.

Ich setze bei allen Teilnehmenden die Bereitschaft und die Fähigkeit voraus, innerhalb des klaren, geschützten Rahmens, den ich dafür anbiete und den wir gemeinsam vor Ort erstellen, für die eigenen Ausdrucks- und Entwicklungsprozesse selbst die Verantwortung zu übernehmen.

Bitte beachten Sie dazu auch meine AGB.

Mehr über die Grundlagen meiner Arbeitsweise finden Sie hier:

Grundlagen

Gern beantworte ich Ihre Fragen oder sende Ihnen nähere Informationen zu meinen Seminar-Angeboten.

Die Trauer ist eine anspruchsvolle Dame. Sie will gesehen, gehört, ernst genommen, verstanden, akzeptiert und mitfühlend bestätigt werden.
Jorgos Canacakis

Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten von Dr. Kristina Hinz-Bode

Dr. Kristina Hinz-Bode

10 Jahre Seminarerfahrung an der Akademie für Menschliche Begleitung (AMB) in Essen

Aktuelles

Meine nächsten Basis-Trauerseminare in Essen:

■ 20.-22. August 2021
■ 17.-19. Dezember 2021